Modulares Kompaktseminar FÜHRUNG IN BAUUNTERNEHMEN
© Rike/pixelio.de
Der Master of Business Administration (MBA) Führungskompetenz

Das Ausgangsziel des Masterstudiengangs Führungskompetenz (MBA) ist die Qualifizierung für eine komplexe berufliche Tätigkeit in Führungsverantwortung. Der Studiengang richtet sich besonders an Mitarbeiter in mittelständischen Unternehmen.

Absolventen des MBA-Studiengangs beherrschen eigenständig, gestalterisch - und damit zukunftsorientiert - die Aufgaben des mittleren und oberen Managements eines Unternehmens. Sie können Kenntnisse über die werteorientierte Steuerung und Leitung von Unternehmen in einer sich ständig ändernden Welt anwenden und sind in der Lage, "Leadership Skills" unter Anwendung der Methoden des jeweiligen Faches umzusetzen.

Zum Abschluss des Studiums haben sich die Teilnehmer ein breites betriebswirtschaftliches Wissen einschließlich spezifischer rechtlicher Grundkenntnisse sowie analytische Methoden angeeignet, auf deren Grundlage Zusammenhänge dieser Bereiche ausgewertet und in Handlungsstränge umgesetzt werden. Absolventen des MBA-Studiengangs verfügen über ein geschultes analytisches Denk- und Urteilsvermögen sowie über forschungspraktische Fähigkeiten und Kenntnisse. Die Teilnehmer eignen sich interkulturelle Kompetenz in Bezug auf internationale Netzwerke bzw. Integrationsherausforderungen aus verschiedenen Kulturräumen an.

Das erfolgreiche Studium des Masterstudiengangs Führungskompetenz ermöglicht eine generalistische Tätigkeit in verschiedenen beruflichen Orientierungen.

Die Führungsakademie Bau
Die Führungsakademie Bau wurde gegründet, um das Querschnittswissen zu vermitteln, das die Lücke zwischen Unternehmensführung und fachlicher Qualifikation füllen kann.

Die Module
Unsere 5 Module geben Ihnen Anwendungswissen an die Hand, das im beruflichen Alltag sofort eingesetzt werden kann.

Der Master of Business Administration
Nähere Informationen zum Studiengang der hochschule 21


Impressum - AGB © Verein zur Berufsförderung der Bauwirtschaft Nord e.V.